Datentreuhänder als Institution

intro_cr

Datenschutz und die Verhinderung von Datenmissbrauch, der aktuell in allen Bereichen zu finden ist, steht auf der Tagesordnung. Eine wenig bekannte, aber praktisch bewährte Möglichkeit zur Einschränkung und Verhinderung von Datenmissbrauch ist die Einsetzung eines Datentreuhänders, der die Wahrung des Datenschutzes bei hochsensiblen Daten als vertrauenswürdige Institution (trusted person oder trust center) gewährleisten kann. Die Funktion des Datentreuhänders ist nicht gesetzlich geregelt. In der Praxis haben sich jedoch Kriterien ergeben, auf deren Grundlage die Tätigkeit des Datentreuhänders erfolgen kann.

Adressen und Ansprechpartner
www.keiper-elze.de